Lebens-& Trauerbegleitung - Coaching - Freie Reden
                                                               einfühlsam - wertschätzend - individuell

Trauerbegleitung 

Ich halte mit Ihnen den Schmerz aus - Sie sind nicht allein.

 


"Es gibt Momente im Leben,                                            da steht die Welt für einen Moment still,                        und wenn sie sich dann weiter dreht                                ist nichts mehr wie es war."                                         Unbekannt


"Ganz leise gingst du von mir fort.

Du fehlst mir.

Mein Herz ist traurig und schwer.

Ich vermisse Dich so sehr.

 

Erstarrt wie eine Eisblume

Die seelische Belastung und das traumatische Erlebnis eines Verlustes ist ein einschneidendes Ereignis im Leben eines Menschen.

Der Todesfall kann ein geliebter Mensch, eine Fehlgeburt, ein geliebtes Tier, eine verlorene Arbeit oder ähnliches sein.

Ein Trauerfall lässt einen Menschen sehr tief fühlen und das gesamte Leben ist von einem Moment auf den anderen verändert, erschüttert und auf den Kopf gestellt.

Zuvor war da diese Unbekümmertheit, der geliebte Mensch ist bei mir oder die überschwellige Freude über die Schwangerschaft. Es war ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit, die tiefe Liebe und Zuneigung.

Und plötzlich, von einem Moment auf den Anderen, aus dem Nichts, ist alles anders:                                           Sie haben einen geliebten Menschen, Ihr geliebtes Kind, geliebtes Tier verloren.

Manchmal ohne ersichtlichen Grund.                                  Manchmal ohne Vorwarnung.                               Manchmal direkt aus dem Leben.                        Manchmal nach einer Krankheit.

Unendliche Leere, Traurigkeit, Starre, Kälte, Gefühllosigkeit.










Die Frage nach dem "WARUM?" und "Wie geht es weiter?"

Durch meine Aus- und Weiterbildungen zur "Trauerbegleiterin", "Trauerrednerin", Psychologischen Beraterin / Life Coach und  "Sinn-Reihe" möchte ich Ihre Wegbegleiterin sein.                                                                                    Ich möchte Sie unterstützen Ihren Fragen nachzugehen, mit Ihnen Rituale begehen, die Ihnen helfen Ihre Trauer zuzulassen und, wenn Sie so weit sind, loszulassen.                                                                                                     Mit Loslassen ist nicht der Verstorbene gemeint, sondern die unendliche Leere, die Traurigkeit, die Eisstarre, die Gefühllosigkeit - hin zu Ihnen, zu Liebe, Dankbarkeit, Vertrauen, dass der Verstorbene bei Ihnen war.                      Sowie Mut, Zuversicht, Sinnhaftigkeit, Neuorientierung und Seelenfrieden auf Ihrem neuen Weg.

Dies braucht Zeit. 


Ich begleite Sie bei Ihrer Trauerverarbeitung.

Ich halte mit Ihnen den Schmerz aus. Ich bin an Ihrer Seite.


Die Trauerverarbeitung beinhaltet:

- die Trauer und den Schmerz zulassen.

- Zeit für die Trauer.

- Zeit für sich.

- Zeit, mit der Familie zu trauern.

- das Ende der Beziehung und der Verbindung verstehen.

- Dankbarkeit für alles, das war.

- die Neuorientierung mit Sinnfindung und Sinnhaftigkeit.

- die Neugestaltung des eigenen Lebens.

- das Neuerfinden der eigenen Identität.

 




Das wird in der Trauerbegleitung gemacht:

- Wichtig: Intensive Gespräche. Nach dem Trauerfall über Ihr Erlebtes und über Ihre Gefühle sprechen.

- Intensive Gespräche in der Familie. Es ist wichtig, Ihre Kinder mit in die Trauerarbeit einzubeziehen.

- Atemübungen.

- Sich selbst spüren.

- Entspannungsmethoden, Traumreisen für jedes Alter.

- in die Natur gehen (online auch möglich).

- verschiedene Wahrnehmungsübungen.

- Rituale, die Ihnen helfen - "Rituale sind Inseln der Zuflucht".




Trauern zu können, ist eine Stärke und erfordert viel Mut.

Mut, sich seinen schmerzvollen Gefühlen zu stellen
und nicht abzuwarten, bis es irgendwann besser wird.

Zulassen, dass Tränen fließen.

Zulassen, dass die Trauer Raum bekommt und heilt.


Zulassen, dass Liebe da ist.

Wie läuft die Trauerbegleitung ab?

- In einem vertrauensvollen, geschützten Rahmen, in dem Sie alles sagen können:

   Ihre Ängste, Wut, Ärger, Frust, Bedenken, Hürden, Hindernisse, Befürchtungen, Wünsche, Träume,...

- Jedes Gefühl hat seine Berechtigung.

- Alles darf sein! Alles darf gesehen, beachtet und wertgeschätzt werden.

  Nur wenn es Ausgesprochen wird, kann es verändert werden.

- Gemeinsam schauen wir was Sie brauchen.

- Wir gehen in Ihrem Tempo. Sie nehmen sich die Zeit, die Sie brauchen.

- Es gibt kein "richtiges" oder "falsches" Trauern.


"Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben.

Wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen.

Wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

bleibt einzig die Gewissheit,

dass Du in unseren Herzen weiter leben wirst."

 

Ich begleite Sie ein Stück auf Ihrem neuen Weg -

in Dankbarkeit, Liebe, Vertrauen, Mut und Seelenfrieden

zu Freude, Liebe, Dankbarkeit, Glück und Ich-Sein.


Trauerbegleitung in Friedrichshafen, Bodenseekreis, online - da wo Sie mich brauchen.



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram